Die Umwelt: unsere Priorität

ÖKO-KONZEPT

Wir legen grossen Wert darauf, Sie komfortabel und qualitativ hochstehend willkommen zu heissen und gleichzeitig unsere Verpflichtungen in Bezug auf Nachhaltigkeit einzuhalten.

Unsere Öko-Philosophie entspricht den Bestrebungen des Ökotourismus:

Reisen Sie naturnah, ethisch und verantwortungsbewusst, ohne auf Komfort zu verzichten

1.

Die Natur als Ort der Heilung und Inspiration

2.

Kehren Sie zu den Ursprüngen zurück, indem Sie lokale Besonderheiten entdecken

3.

1. Bau und Gebäudehülle:

  • Holzkonstruktion, nachwachsender Rohstoff.

  • Unbehandelte und unbemalte Fassaden aus roher Lärche.

  • Bestehend aus Elementen mit dem Minergie-Modul-Zertifikat.

  • Isolierung von Außenwänden (Untergeschoss und Erdgeschoss) aus Isofloc-Zellstoffwatte, die aus recyceltem Zeitungspapier hergestellt wird und deren Herstellung die energieeffizienteste aller hergestellten Dämmstoffe ist. FSC- und Natureplus-Zertifizierung.

  • Isolierende Innenwände aus 100% natürlicher Fisolan-Schafwolle, die bis zu 33% ihres Eigengewichts aufnehmen und abgeben. Schadstoffe wie Formaldehyd und Ozon werden in der Wollfaser von Schafen abgebaut.

  • Fenster und Velux mit Dreifachverglasung (U = 0,5 W/m2 K).

2. Heizung und Kühlung:

  • Wärmepumpe mit Bohrlöchern und Erdwärmesonden (3x130m), welche die beste Leistung bietet.

  • Freie Kühlung: Das System ermöglicht die Kühlung des Gebäudes im Sommer dank der niedrigeren Temperatur der Erdwärmesensoren, eines Plattenwärmetauschers und einer einfachen Umwälzpumpe. Es verbraucht viel weniger Energie als eine Klimaanlage.

3. Photovoltaik-Solarmodule:

  • 60 m2 integrierte Solarmodule in die Westseite des Daches, Leistung 11 KW, (36 Paneele à 305 W), Jahresproduktion ca. 13'000 KW / h. Der Eigenverbrauch ist so organisiert, dass der maximale Strom vor Ort genutzt wird, wenn er erzeugt wird.

4. Kleine tägliche Aktionen:

  • Elektro- und Haushaltsgeräte der Kategorie A + Minimum.

  • Beleuchtung mit Glühlampen und LED-Leuchten

  • Wenn möglich wiederaufladbare Akkus zur Abfallvermeidung.

  • Stoffservietten, keine Strohhalme, Papierverbrauch auf ein Minimum reduziert.

  • Ökologische Reinigungsprodukte.

  • Natürliche / hausgemachte Shampoo und Duschgel ohne chemische Zusätze.

  • Frühstück bestehend aus hausgemachten Produkten, regional und/oder möglichst biologisch.

5. Projekte:

  • Ladestation für Elektrofahrzeuge.

  • Bereitstellung eines Elektrofahrzeuges (Auto, Fahrrad) für unsere Gäste.

  • Schaffung eines eigenen Gemüse- und Obstgartens zur Ergänzung des Frühstücks und des Table d'hôtes.

Nachhaltige Entwicklung wird zur Lebensweise. Der Natur nahe sein, ohne auf Komfort zu verzichten, das ist die neue Ferienart.

Chalet Diognysos

bed & breakfast

Route de Diogne 9

3963 Diogne

(Crans-Montana)

Wallis, Switzerland

  • tripadvisor
  • White Facebook Icon
  • Blanc Icône Instagram

Nützliche Links

Diogne und Region